Nachbarin beim Sexchat

Seit Monaten macht diese Frau mich rasend. Sie ist neu eingezogen, direkt in das Haus gegenüber und sie steht offenbar überhaupt nicht auf Gardinen. Aber sie steht drauf, in der allerschönsten Wäsche nackt durch die Wohnung zu laufen! Eine klasse Frau, sie hat lange Haare, brünett, ist sehr schlank, hat endlos lange Beine und man kriegt einen Ständer nur vom Hinsehen, total sexy die alte Sau. Aber wenn sie dann auch noch ihre Tagesklamotten ablegt, dann ist alles zu spät! Ich stehe oft am Fenster und schau ihr zu und sie weiß das glaube ich auch. Ein paar Mal kam es mir schon so vor, als hätte sie mir zugelächelt, aber wahrscheinlich habe ich mir das auch nur eingebildet, keine Ahnung. Wenn ich merke dass sie mich sieht, verziehe ich mich immer vom Fenster. Inzwischen habe ich aber auch den alten Feldstecher von meinem Opa wieder gefunden und sitze ab und zu mal in meinem Sessel und schau rüber. Von da aus kann sie mich in meinem Sessel glaube ich nicht sehen. Aber ich glaube, ich muss mir diese Spannerei abgewöhnen. Gestern Nacht hatte ich einen merkwürdigen Traum. Ich träumte, ich hätte mich im Internet auf einer Sex Cam eingeloggt und plötzlich erschien die Nachbarin beim Sexchat, privat vor der Sex Cam. Sie lächelte mich an und ich glaube, ich hatte sogar im Schlaf einen Ständer als sie sich dann auszog, mit sehr eleganten Bewegungen und sich auf einen Stuhl setzte, die Beine spreizte und begann an sich herumzuspielen. Ich muss einen Ständer gehabt haben, denn ich wurde wach mit einer innerlichen Welle, wie sie mich nur dann überfällt, wenn ich abspritze. Und meine Schlafanzughose war klatschnass.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.